Häufig gestellte Fragen:

Anmeldung:

Die Reittouren finden das ganze Jahr über statt. Termine werden telefonisch oder per Email vereinbart. Je früher Sie sich anmelden, desto besser.

 

Dauer:

Nach dem Kennenlernen der Tiere startet die gut eineinhalbstündige Reittour.
Im Anschluss können Sie gerne auf dem Kamelhof verweilen.

 

Fitness:

Für den Ausritt brauchen Sie keine Reit-Erfahrung, Sie sollten durchschnittlich sportlich sein.

 

Füttern:

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft: Die Tiere freuen sich immer über mitgebrachtes trockenes Brot, Äpfel und Karotten. Bitte füttern Sie die Tiere nie ohne unsere Guides.

 

Gewicht:

Kamele können zwar große Lasten tragen, bei einem Gewicht von über 120 kg tun Sie sich und dem Tier keinen Gefallen.

 

Gutscheine:

Gerne verschicken wir Gutscheine. Die Reitkosten werden nach Erhalt der Gutscheine überwiesen, Bankverbindung liegt bei.

 

Helm:

Beim Kamelreiten empfehlen wir das Tragen von Reithelmen.
Wir stellen Helme, gerne können Sie auch eigene mitbringen.

 

Hunde:

Gerne dürfen Hunde auf die Tour mitkommen, müssen jedoch angeleint sein.

 

Kinder:

Kids reiten ab ca. 5 Jahren alleine, Kleinere reiten bei den Eltern mit.

 

Kleidung:

Tragen Sie dem Wetter entsprechende, bequeme Freizeit-Kleidung.

 

Parken:

Park & Ride: Der Kamelhof verfügt über ausreichend Parkplätze östlich der Halle.

 

Übernachten:

Eine Auflistung nahe gelegener Hotels und Pensionen finden Sie auf der Friends-Seite.

 

Verantwortung:

Da Veranstaltungen mit Tieren nie ohne Risiko ablaufen, erfolgt die Teilnahme auf eigene Gefahr und Verantwortung.

 

Verpflegung:

Im Kamelhof gibt es Getränke und Snacks wie Pizza, Pommes, Falafel…

 

Versicherung:

Wir sind haftpflichtversichert und haften im Falle eines Falles für Fahrlässigkeit.

 

Wetter:

Bei sehr schlechtem Wetter werden die Touren verschoben.
Kindergeburtstage können bei jeder Witterung im Kamelhof stattfinden.